Kinderschwimmen

Auf dem Weg zum Seepferdchen

Qualifizierte Schwimmlehrer motivieren die kleinen Schwimmanfänger und trainieren sie behutsam von den ersten Schwimmbewegungen bis zum freien Schwimmen.

Ziel des Lehrganges ist es, 12 Meter im Tiefwasser ohne Schwimmhilfe schwimmen zu können. Zusätzlich kann das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erworben werden (25 Meter schwimmen, Sprung vom Beckenrand ins Tiefwasser, Tauchen im schultertiefen Wasser).

Die Wassergewöhnung erfolgt in spielerischer Form mit vielen Motivationsübungen wie Rutschen, Tauchen und Springen. Am Ende des Kurses erhalten die Kinder eine Urkunde.





Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld