Blubberclub

Spielerisch im Wasser lernen

Die Kleinen bekommen im Blubberclub Vertrautheit mit dem Wasser und erlernen ungezwungenes Bewegen und Gleichgewichtsverhalten im Wasser. Kleinkinder werden, in Begleitung eines Elternteils, unter fachkundiger Anleitung spielerisch an das Wasser gewöhnt.

Sie lernen spezielle Haltegriffe und Haltetechniken. Atemreflex, Spritzen, Blubbern, Tauchen, Wasser über Mund laufen lassen usw. gehören ebenfalls dazu. Natürlich verbleibt auch noch Zeit, um mit den Anderen oder zusammen mit einem Elternteil nach Herzenslust zu planschen. Der spielerisch gestaltete Kurs wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus. Die Bewegung im Wasser führt zu einer frühzeitigen Kräftigung der Organe und der Muskulatur und beugt Haltungsschäden vor.

Die körperliche, seelische und soziale Entwicklung wird durch ganzheitliche Bewegungserziehung und den engen Eltern-Kind-Kontakt gefördert.

Die soziale Entwicklung und das gegenseitige Vertrauen profitieren durch engen Kontakt zu anderen Kindern und Eltern und gemeinsames Erleben. Der Aufenthalt im Wasser steigert das Wohlbefinden und die Fähigkeit zu Konzentration und Koordination. Im Vordergrund steht natürlich der Spaß mit den Eltern und den anderen Kindern im Wasser.

Die Kleinen lernen erstmalig Schwimmhilfen wie Schwimmflügel, Schwimmsprosse (Poolnudel), Schwimmbretter usw. kennen. Sie benutzen diese in Verbindung mit lustigen Spielen. Es folgen kleine Gruppenspiele, das Greifen von Wasserspielzeug und Übungen gegen den Wasserwiderstand.

Lieder und Gesang gehören in jeder Stunde selbstverständlich mit dazu.




Sie haben keinen passenden Termin gefunden?
Sie können sich aber gerne auf die Warteliste setzen, damit wir Sie informieren können, sobald der Kurs wieder angeboten wird.
   Vormerken

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld